Der Freudensee
Zurück

Der Freudensee in Hauzenberg wird vom Neustifter Bach gespeist. Der Natursee ist 7,14 Hektar groß und bis zu 4,5 Meter tief.

 

Entgegen der weit verbreiteten Meinung steht der Freudensee als Angelgewässer nicht nur den Gästen des angrenzenden Hotels zur Verfügung. Angelkarten können von Jedermann im Hotel erworben werden.

 

Der See bietet dabei die Möglichkeit, viele verschiedene Fischarten zu beangeln. Neben Zander, Hecht und Bachforelle können sich Angler über Regenbogenforellen, Schleien, Barsche, Rotaugen und Döbel freuen. Insbesondere lohnt es sich aber, den kapitalen Karpfen im See nachzustellen!

 

Der Freudensee eignet sich auch hervorragend für einen Ausflug der ganzen Familie, da dieser vor allem auch als Badesee sehr beliebt ist. Dies tut allerdings den Angelfreuden keinen Abbruch, da sich trotz der Badegäste immer ruhige Stellen fürs Angeln finden.

 

Das Nachtangeln ist an diesem Gewässer nicht erlaubt.